Herzliche Grüße aus dem Tannheimertal

Klassisch Langlaufen, Skating und Schneeschuhwandern im Tannheimer Hochtal auf 100m gelegen hat Tradition bei der Skizunft Wildberg. Mit mehr als einem Meter Schnee waren die Bedingungen hervorragend. Das Schneeschuh-Team stieg zum Adlerhorst auf und wurde mit dem herrlichen Blick auf den zugefrorenen Haldensee und die umliegenden Gipfel belohnt.

Am nächsten Tag nach drei Stunden Anstieg Richtung Neunerköpfle wurde das Weitergehen wegen des vielen Schnees zu beschwerlich. Umkehren war angesagt, obwohl der Gipfel zum Greifen nah war. Die Langläuferinnen und Langläufer waren unterwegs auf der Gaichtpass-Runde, die Freaks mit Skatingskiern auf dem Ski-Trail über Unter- und Oberjoch mit mehr als 40 km und alternativ von Oberjoch startend über Rehbach, vorbei an Schattwald, Zöblen und Tannheim zurück zum Haldensee mit dreiundzwanzig Kilometern. Das Langlaufen und Schneeschuhwandern in der Gruppe mit der zünftigen Einkehr danach lohnt sich jedes Jahr.

Impressionen in der Bildergalerie